Artwork

Contenu fourni par Bruno Glöckner, Jakob Scheich, Bruno Glöckner, and Jakob Scheich. Tout le contenu du podcast, y compris les épisodes, les graphiques et les descriptions de podcast, est téléchargé et fourni directement par Bruno Glöckner, Jakob Scheich, Bruno Glöckner, and Jakob Scheich ou son partenaire de plateforme de podcast. Si vous pensez que quelqu'un utilise votre œuvre protégée sans votre autorisation, vous pouvez suivre le processus décrit ici https://fr.player.fm/legal.
Player FM - Application Podcast
Mettez-vous hors ligne avec l'application Player FM !

29. Der Weltbrand

1:54:11
 
Partager
 

Manage episode 367520816 series 2641133
Contenu fourni par Bruno Glöckner, Jakob Scheich, Bruno Glöckner, and Jakob Scheich. Tout le contenu du podcast, y compris les épisodes, les graphiques et les descriptions de podcast, est téléchargé et fourni directement par Bruno Glöckner, Jakob Scheich, Bruno Glöckner, and Jakob Scheich ou son partenaire de plateforme de podcast. Si vous pensez que quelqu'un utilise votre œuvre protégée sans votre autorisation, vous pouvez suivre le processus décrit ici https://fr.player.fm/legal.
Mit Sloterdijk von prometheischen Peinlichkeiten zur globalen Brandstiftung

Interview-Coup! Slavoj Žižek war bei uns zu Gast. Außerdem: Lachen & Weinen berichtet von der phil.cologne. Lachen & Schmelzen hat Sloterdijk gelesen. Es ist endlich mal wieder eine bunte Folge geworden. Den unverständlichsten Satz der Woche liefert Marx. Und Maxim Klusch hat für die 10. Popmusikanalyse die deutschen Charts gehört. --- Sloterdijk reduziert in seinem neusten Essay die Geschichte unserer Spezies auf die Pyrotechnik. Auch in Zeiten, als Chinaböller noch nicht erfunden waren, fackelte der Mensch Sachen ab; vorwiegend Bäume. Und wir lernen, dass die Waldbrände gegenüber dem Weltbrand das geringere Übel wären. Doch wir brennen bereits seit 250 Jahren die Urwälder ungeheurer Vorzeiten ab, die wir eigentlich hätten in der Erde lassen sollen. Ob Sloterdijk dabei subtil eine FDP Agenda verfolgt (ja), ob es seine rechtsliberale oder ökolinke Wende bedeutet - hin oder her! Er bleibt der geistreichste, lebendste - also noch lebendige - Rhetoriker.

Inhalt:
00:00:00 Interview: Žižek en passant
00:08:22 Begrüßung und Berufe
00:20:55 Bericht von der phil.cologne
00:47:56 Popmusikanalyse: Friesenjung
00:52:48 Sloterdijk: Die Reue des Prometheus
01:50:53 Unverständlichster Satz der Woche
Lektüre:
Peter Sloterdijk: Die Reue des Prometheus. Von der Gabe des Feuers zur globalen Brandstiftung, Berlin 2023.

Alle vergangenen "II. Folgen" erhalten unsere Steady-Mitglieder im Podcatcher ihrer Wahl oder direkt bei Spotify.
Folgt Lachen und Weinen auf

Ihr könnt uns unterstützen durch eine Mitgliedschaft bei Steady, durch einmalige Zahlungen über Paypal und per Banküberweisung, vor allem auch indem ihr uns weiterempfehlt oder uns auf Spotify und Apple Podcasts bewertet. Vielen Dank!

  continue reading

Chapitres

1. Interview: Žižek en passant (00:00:00)

2. Begrüßung und Berufe (00:08:22)

3. phil.cologne (00:20:55)

4. Popmusikanalyse: Friesenjung (00:47:56)

5. Sloterdijk: Die Reue des Prometheus (00:52:48)

6. Unverständlichster Satz der Woche (01:50:53)

51 episodes

Artwork

29. Der Weltbrand

Lachen und Weinen

21 subscribers

published

iconPartager
 
Manage episode 367520816 series 2641133
Contenu fourni par Bruno Glöckner, Jakob Scheich, Bruno Glöckner, and Jakob Scheich. Tout le contenu du podcast, y compris les épisodes, les graphiques et les descriptions de podcast, est téléchargé et fourni directement par Bruno Glöckner, Jakob Scheich, Bruno Glöckner, and Jakob Scheich ou son partenaire de plateforme de podcast. Si vous pensez que quelqu'un utilise votre œuvre protégée sans votre autorisation, vous pouvez suivre le processus décrit ici https://fr.player.fm/legal.
Mit Sloterdijk von prometheischen Peinlichkeiten zur globalen Brandstiftung

Interview-Coup! Slavoj Žižek war bei uns zu Gast. Außerdem: Lachen & Weinen berichtet von der phil.cologne. Lachen & Schmelzen hat Sloterdijk gelesen. Es ist endlich mal wieder eine bunte Folge geworden. Den unverständlichsten Satz der Woche liefert Marx. Und Maxim Klusch hat für die 10. Popmusikanalyse die deutschen Charts gehört. --- Sloterdijk reduziert in seinem neusten Essay die Geschichte unserer Spezies auf die Pyrotechnik. Auch in Zeiten, als Chinaböller noch nicht erfunden waren, fackelte der Mensch Sachen ab; vorwiegend Bäume. Und wir lernen, dass die Waldbrände gegenüber dem Weltbrand das geringere Übel wären. Doch wir brennen bereits seit 250 Jahren die Urwälder ungeheurer Vorzeiten ab, die wir eigentlich hätten in der Erde lassen sollen. Ob Sloterdijk dabei subtil eine FDP Agenda verfolgt (ja), ob es seine rechtsliberale oder ökolinke Wende bedeutet - hin oder her! Er bleibt der geistreichste, lebendste - also noch lebendige - Rhetoriker.

Inhalt:
00:00:00 Interview: Žižek en passant
00:08:22 Begrüßung und Berufe
00:20:55 Bericht von der phil.cologne
00:47:56 Popmusikanalyse: Friesenjung
00:52:48 Sloterdijk: Die Reue des Prometheus
01:50:53 Unverständlichster Satz der Woche
Lektüre:
Peter Sloterdijk: Die Reue des Prometheus. Von der Gabe des Feuers zur globalen Brandstiftung, Berlin 2023.

Alle vergangenen "II. Folgen" erhalten unsere Steady-Mitglieder im Podcatcher ihrer Wahl oder direkt bei Spotify.
Folgt Lachen und Weinen auf

Ihr könnt uns unterstützen durch eine Mitgliedschaft bei Steady, durch einmalige Zahlungen über Paypal und per Banküberweisung, vor allem auch indem ihr uns weiterempfehlt oder uns auf Spotify und Apple Podcasts bewertet. Vielen Dank!

  continue reading

Chapitres

1. Interview: Žižek en passant (00:00:00)

2. Begrüßung und Berufe (00:08:22)

3. phil.cologne (00:20:55)

4. Popmusikanalyse: Friesenjung (00:47:56)

5. Sloterdijk: Die Reue des Prometheus (00:52:48)

6. Unverständlichster Satz der Woche (01:50:53)

51 episodes

Όλα τα επεισόδια

×
 
Loading …

Bienvenue sur Lecteur FM!

Lecteur FM recherche sur Internet des podcasts de haute qualité que vous pourrez apprécier dès maintenant. C'est la meilleure application de podcast et fonctionne sur Android, iPhone et le Web. Inscrivez-vous pour synchroniser les abonnements sur tous les appareils.

 

Guide de référence rapide