Ein Workshop wie ein Amuse Bouche

19:41
 
Partager
 

Manage episode 324466130 series 3334874
Par Reso - Tanznetzwerk Schweiz, découvert par Player FM et notre communauté - Le copyright est détenu par l'éditeur, non par Player F, et l'audio est diffusé directement depuis ses serveurs. Appuyiez sur le bouton S'Abonner pour suivre les mises à jour sur Player FM, ou collez l'URL du flux dans d'autre applications de podcasts.

Ein Workshop, der 90 Minuten dauert, eine Choreografie, Schülerinnen und Schüler (SuS) von der Unter- und Oberstufe: In der ersten Folge von «Tanz goes Schule» begleitet die Berner Tanzschaffende Rena Brandenberger den Workshop zum Welttanztag, den Choreografin Lucía Baumgartner seit 2017 mit drei Kolleginnen an 350 Klassen respektive 100 Schulen im Kanton Bern durchführt, auch im Jahr der Pandemie. Der Workshop ist konzipiert wie ein Fertiggericht: Die Choreografin lehrt alle Schritte wie ein Amuse Bouche. Danach ist es an den Lehrpersonen und den SuS, die Choreografie bis zur grossen Flashmob-Aufführung am Welttanztag anzurichten, also sie einzuüben, sich selbst zu organisieren und an den Bewegungen und Abläufen zu feilen.

Am Tisch im Lehrerzimmer vertieft Rena mit Choreografin Lucía und den Lehrerinnen Anita und Priska Fragen wie: Was ist der Mehrwert von kurzen Tanzworkshops? Wie vermittelt sich ein Amuse Bouche-Workshop? Was sind seine Chancen? Ist ein Endprodukt wie eine Show nötig, oder ist es wichtiger, den SuS die Fähigkeit zur Strukturierung und Mut zur Bewegung vermitteln?

«Tanz goes Schule» ist ein Podcast von Reso – Tanznetzwerk Schweiz und wurde geschnitten und produziert von der Podcast-Schmiede. In der ersten Folge zu hören sind: Lucía Baumgartner (Choreografin), Anita Blatter, Priska Spori, SuS, Rena Brandenberger (Moderation).

5 episodes