S6F9 Wie Du negative Gefühle aushalten und auflösen kannst.

30:56
 
Partager
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on April 01, 2022 15:45 (3M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 308852293 series 1972920
Par Burnout Coaching Berlin, découvert par Player FM et notre communauté - Le copyright est détenu par l'éditeur, non par Player F, et l'audio est diffusé directement depuis ses serveurs. Appuyiez sur le bouton S'Abonner pour suivre les mises à jour sur Player FM, ou collez l'URL du flux dans d'autre applications de podcasts.
Hier gehts zum Newsletter: https://www.burnout-coaching-berlin.de/kontakt/newsletter-abonnieren/ ... und hier zu meiner Webseite: https://www.burnout-coaching-berlin.de/ Gefühle, die nicht durchlebt und dadurch aufgelöst werden können, kommen uns im Laufe unseres Lebens teuer zu stehen. Denn sie stauen sich auf, und machen Körper und Geist krank, je mehr von ihnen sich aufstaut. Aber nicht nur das! Wer richtig große Angst vor einem bestimmten, negativen Gefühl hat, wird irgendwann anfangen zu versuchen, alle Situationen und Ereignisse zu vermeiden, die es auslösen könnten. Mojud, aus der Anfangsgeschichte, hatte diese Ängste nicht. Vielleicht hatte er Eltern, die ihm den gesunden Umgang mit Angst, Wut oder Trauer vorgelebt hatten. Wahrscheinlich hatte er von ihnen gelernt, wie er sich selbst aus überschäumender Wut, nackter Angst oder Verzweiflung „raus ziehen“ und befreien konnte. Anders kann ich mir nicht erklären, dass er so offen war für die Stimme, die ihm dazu riet, immer wieder altes loszulassen und Ungewisses, Neues zu beginnen. Die meisten von uns haben keine perfekten Eltern, und damit auch nicht für alles den perfekten Umgang oder das perfekte Ventil beigebracht bekommen. Warum auch? Nichts ist vollkommen, und schließlich haben wir ein Leben lang Zeit, uns fehlende Puzzlestückchen selbst zu finden und mit ihnen aus uns selbst heraus zu wachsen. Und dazu dient auch die heutige Episode. Du bekommst gleich zwei Steps von mir, mit denen Du in Zukunft deine Gefühle gesund und auf der Stelle verarbeiten und verdauen kannst. Beide sind echt gut und schnell zu erlernen, sodass du schon für den nächsten Wutanfall, das nächste ängstliche Zögern, die nächste Chance, die deinen Weg kreuzt, gewappnet bist. Und am Ende der heutigen Folge wartet sogar nochmal eine kleine Geschichte auf dich. Deine Suzy

115 episodes