Zur Person public
[search 0]
Plus

Téléchargez l'application!

show episodes
 
Loading …
show series
 
Am 28. November feiert die griechische Sängerin Maria Farantouri ihren 75. Geburtstag. Sie wurde zur Stimme des Widerstands in Griechenland in Zeiten der Militärdiktatur. Die Lieder gehören heute zur griechischen Volkskultur. Farantouri wird oft im gleichen Atemzug mit Theodorakis genannt. Doch ging sie auch immer eigene Wege und singt Jazz, Klassi…
 
Lise Davidsen zählt zu den gefragtesten lyrisch-dramatischen Sopranen unserer Zeit, zuletzt noch umjubelt in Bayreuth als Sieglinde. Ungewöhnlich ihre volle und warme Stimme und ihre starke musikalische Emotionalität. Die 35jährige stammt aus einer norwegischen Kleinstadt, und ist bis heute erstaunlich bodenständig und natürlich, trotz ihrer weltwe…
 
Daniel Barenboim zählt zu den zentralen Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart, als Pianist, Dirigent und Initiator viel beachteter Projekte. Geboren in Buenos Aires, zieht er mit 10 Jahren nach Israel und gilt da schon als Wunderkind am Klavier. Ehrungen erhielt er außer für seine künstlerische Arbeit auch für sein Engagement einer Versöhnung zwis…
 
Rolando Villazón ist nicht nur einer der bekanntesten Tenöre unserer Zeit, Regisseur und Leiter der Salzburger Mozartwoche sondern auch Kulturbotschafter Mexikos, Karikaturist, Roman-Autor und Clown-Doktor.In seinem Künstlerberuf hat er schon Hochs und Tiefs erlebt, für unbezahlbar aber hält er den Wert des Lachens und den einer positiven Lebensein…
 
Kevin John Edusei zählt zu den Shootingstars der jüngeren Dirigenten Generation, acht Jahre lang als Chefdirigent der Münchner Symphoniker, inzwischen international. Immer wieder wird er für seine musikalische Spannung und Dramatik gelobt, mit einem klaren Gefühl für Architektur und Detailtreue. Typisch für ihn, gerade auch als schwarzer Musiker se…
 
Pascal Schumachers Musik lässt sich in keine Schublade stecken. Von Klassik über Jazz zu Ambient und Live-Elektronik. Der heute 43-Jährige studierte klassisches Schlagwerk, Jazzvibrafon und Musikwissenschaften in Brüssel, Straßburg und in Den Haag, und ist heute genauso auf der Bühne der luxemburgischen Philharmonie zu Hause wie in Jazzclubs auf de…
 
Der aus Tübingen stammende Komponist Malte Giesen ist seit 2021 Leiter des Studios für Elektroakustische Musik an der Akademie der Künste in Berlin.Seine Stücke sind im besten Sinne politisch informiert, verlieren aber nie das Musikalische aus den Augen. Die Wahl der Mittel ist dabei prinzipiell offen.Bei den Donaueschinger Musiktagen 2022 wird Mal…
 
Pur - mit diesem Wort lässt sich der Gesang von Nuria Rial wohl am besten beschreiben. Klar und unprätentiös sind die Interpretationen der spanischen Sopranistin - und dabei immerzu berührend. Ob in der Alten Musik, oder auch bei französischem oder spanischem Impressionismus. Pur wie ihr Gesang ist auch Rials Persönlichkeit: Ganz ohne Starallüren, …
 
Wer kennt heute noch Ettore Bastianini? Als der italienische Sänger 1967 im Alter von nur 44 Jahren starb, verlor die Opernwelt eine der schönsten Stimmen des 20. Jahrhunderts. Mit seinem unverwechselbaren schwarzsamtigen Bariton betörte er Publikum, Kollegen und Kritiker Ettore Bastianini wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden, sein innigster …
 
Frank Strobel ist DER Dirigent für Filmmusik, und zwar nicht mit kleinen Soundtrack-Häppchen, sondern mit Gesamtkunstwerken aus Klängen und bewegten Bildern. Strobel ist einer der Pioniere in diesem Genre, und hat mit seinem Engagement auch viele Filmmusikschätze aus der Frühzeit des Kinos gerettet. Besonders spektakulär die Realisation der Musik v…
 
Emmanuelle Haïm ist, wie sie selbst sagt besessen von Musik, und lebt beim Dirigieren alle Emotionen aus, nicht umsonst hat sie den Beinamen „Mrs. Dynamite des französischen Barocks". Das trifft vor allem zu bei ihrer Arbeit mit ihrem eigenen Barockensemble "Le Concert d' Astrée". Seine Markenzeichen: eine farbige und überschäumende Klangsprache un…
 
„Enchantresses", Zauberinnen, oft singt Sandrine Piau solche Rollen, und zieht dabei mit ihrem ewig jungen Sopran ihre Hörer in den Bann. Gleich, ob mit barockem Repertoire, mit Mozartopern, als Melisande in Debussys "Pélleas" oder in Liederabenden: Sie durchdringt die Musik ganz mit den feinsten Gefühlsverästelungen, mal verträumt, zart, verspielt…
 
Das Pera-Ensemble, gegründet von Mehmet Yeşilçay, verbindet Alte Musik mit osmanischer Musiktradition. Mehmet Yeşilçay lebt seit seiner Kindheit in München (diniert aber am liebsten in Istanbul), und hatte als türkischer Deutscher oder deutscher Türke schon früh die Vorstellung einer Verschmelzung klassisch-türkischer Kunstmusik mit abendländischer…
 
„Sie erweckt alles, was sie anfasst, zu Leben und Schönheit", schreibt die Times über Lea Desandre. Klar und wendig ist ihr Mezzosopran, ausdrucksstark ihre Bühnenpräsenz. Ihre neue CD "Amazone" wird mit Preisen überhäuft, vor Einladungen an die großen Opern- und Konzerthäuser kann sie sich kaum retten. Gut, dass Lea Desandre in ihrer Ballettausbil…
 
Der Fotograf Marco Borggreve hat sie alle vor seiner Kamera gehabt: Nikolaus Harnoncourt oder Tabea Zimmermann, Patricia Kopatchinskaja, Jörg Widmann oder Fazil Say. Seit Jahrzehnten ist er der führende Musikerfotograf in der Klassik-Szene, mit einem geradezu legendären musikalischen Instinkt. Doch wer ist der unscheinbare Mann hinter den ausdrucks…
 
Die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager singt an den großen Opern- und Konzerthäusern der Welt, ist vierfache ECHO-Preisträgerin, leidenschaftliche Pädagogin und hat auch einen Grammy Award zu Hause stehen. „Man kann das Publikum nur in Schwingung versetzen, wenn man selber auch schwingt“, sagt sie, und sieht sich als eine Art Transporteurin, d…
 
In Ksenija Sidorova hat das Akkordeon eine virtuose Botschafterin gefunden, und sie hat es von seinem Image als Quetschkommode und Schifferklavier befreit. Von der Carnegie Hall bis zur Philharmonie de Paris begeistert die gebürtige Lettin ihr Publikum und sprengt dabei spielerisch die stilistischen Grenzen, mit Musik zwischen Klassik und Tango, zw…
 
Der junge russische Barockgeiger Evgeny Sviridov kam eher zufällig zur Alten Musik, über einen 1. Preis beim Leipziger Bach-Wettbewerb. Aber es war der Anschub für eine erfolgreiche Karriere.Heute ist Evgeny Sviridov fester Konzertmeister bei Concerto Köln, und gefragt bei vielen anderen Barockorchestern.Sein makelloses, virtuoses Spiel bestimmt au…
 
Der Bariton Holger Falk ist international einer der gefragtesten Vertreter seines Fachs. Beweglichkeit und Farbigkeit sind die Erkennungsmerkmale seiner Stimme, er selbst begeistert sich vor allem für die Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Hier nämlich findet er die direkteste Antwort auf seine Frage: "Was hat ein Werk mit mir zu tun?" Nichts klin…
 
Libor Šima, Solofagottist des SWR Symphonieorchesters sieht keine Gegensätze zwischen Klassik und Jazz. Als Saxofonist ist er eine bekannte Größe im Jazzbereich, tritt gemeinsam mit Chaka Khan, Kenny Wheeler, Eberhard Weber oder Joe Lovano auf, und erhält als erfolgreicher Komponist zunehmend Kompositionsaufträge renommierter Ensembles und Orcheste…
 
Der gebürtige Schweizer Terry Wey startet als Wiener Sängerknabe und ist heute einer der erfolgreichsten Countertenöre unserer Zeit.Hinreißend sei das, wenn er in schwindelnder Höhe in warmem Klang lande, von einem "Schwebetonweltmeister" schreibt die Presse.Neben der Alten Musik stehen Ausflüge in die Avantgarde, und er taucht neben dem Solo-Gesan…
 
Der Pianist Nicholas Rimmer liebt vor allem die Kammermusik - schon seit als Teenager-Zeiten. Solo, Duo, Trio - in solchen Konstellationen fühlt sich Rimmer auf der Bühne offenbar am wohlsten, und er pflegt langjährige musikalische Partnerschaften, wie mit der Geigerin Tianwa Yang oder dem Trio Gaspard. Auch als Duo-Partner von Sänger*innen ist der…
 
Der gebürtige Inder Zubin Mehta vereinigt als Dirigent Temperament und Kompetenz, Charme und Autorität. Bei seinen Orchestern gilt er als umgänglich und bescheiden, beim Publikum als enorm beliebt, und das schon seit über 60 Jahren. Auch im hohen Alter von inzwischen 86 Jahren steht Zubin Mehta unermüdlich an den Pulten der weltweit bedeutenden Orc…
 
Die finnische Sopranistin Soile Isokoski stammt aus Lappland, und ihr Vorname bedeutet "Nordlicht". Tatsächlich leuchten die Farben ihrer Stimme wie Nordlichter über dunklem Winterhimmel: schwebend, farbenglühend, zart flimmernd.Seit ihrem Debüt 1986 war Soile Isokoski auf dem Konzertpodium und der Opernbühne international unterwegs. Dann zog sie s…
 
Jan Lisiecki ist Weltklassepianist und Frühaufsteher. Er mag einen frischen Start in den Tag, immer schon. Trotzdem sind gerade Nocturnes und Nachtstücke seine Spezialität. Mut zur Langsamkeit zeichnet ihn aus.Dabei ist der 27-jährige Kanadier mit polnischen Wurzeln ständig auf dem Sprung. Er will die ganze Welt bereisen, Neues kennenlernen und hat…
 
Tierarzt wollte Michael Schade zuerst eigentlich erst werden, doch dann wurde es eine Weltkarriere als Tenor. Geboren 1965 in Genf, aufgewachsen nahe Toronto, lebt er heute in Wien. Außerdem beherrscht Michael Schade vier Sprachen und hat eine Patchwork Familie mit acht Kindern. Typisch für ihn sind seine Begeisterung an der Musik, und ein Spruch w…
 
Der Elsässer Paul Meyer ist einer der herausragenden Klarinettisten unserer Zeit. Mit 19 Jahren hat er eine entscheidend motivierende Begegnung mit Benny Goodman, mit 22 kündigt er eine "sichere" Orchesterstelle, und startet seine Karriere als Solo-Klarinettist und als erfolgreicher Dirigent. Paul Meyer spielt eine von ihm selbst mitentwickelte Kla…
 
Teresa Berganza ist am 13. Mai im Alter von 87 Jahren in ihrer Heimat, unweit von Madrid gestorben. Mit 22 debütierte die Mezzosopranistin in Aix-en-provence - als Dorabella in Mozarts Oper "Cosi fan tutte". Damit legte sie den Grundstein für eine über drei Jahrzehnte währende Bühnenkarriere. Berganza war eine herausragende Mozart und Rossini-Inter…
 
Die junge Sopranistin Julia Lezhneva singt die halsbrecherischsten Koloraturen mit einer Natürlichkeit, die fast an ein Wunder grenzt. Dabei war ihr die Musik gar nicht unbedingt in die Wiege gelegt - sowohl die Mutter als auch der Vater sind Geophysiker. Trotzdem: Aufgewachsen in der Abgeschiedenheit der russischen Insel Sachalin, gelang Lezhneva …
 
Martin Grubinger ist Multiperkussionist und das mit technischer Perfektion, Spielfreude und musikalischer Vielseitigkeit. Ob Kuhglocken aus seiner Heimat Salzburg, indonesische Gongs oder einfache Holzblöcke – mit seinem virtuosen Trommelspiel bringt er alles zum Klingen, und das von lateinamerikanischer Musiktradition über African Percussion bis h…
 
2021 war Oksana Lyniv die erste Dirigentin bei den Bayreuther Festspielen, und der Jubel war groß, wegen ihrer Präzision, ihrem dirigentischen Temperament und ihrer enormen musikalischen Tiefe.Inzwischen ist Oksana Lyniv Chefdirigentin des italienischen Opernorchesters in Bologna, kümmert sich zurzeit aber als gebürtige Ukrainerin vor allem um Proj…
 
Die Saxofonistin Asya Fateyeva wurde 1990 auf der Krim geboren, und kam nach ihrem Musikstudium in Moskau über Köln nach Hamburg. Mit großer Originalität und viel Humor befreit sie ihr Instrument aus seinem Nischendasein in der Klassikwelt, und kombiniert dann auch schon mal mit großem Spaß Henry Purcell mit den Beatles. Asya Fateyeva ist aber auch…
 
André Heller hat als Chansonnier Millionen Schallplatten verkauft, er hat Zirkus und Varieté erneuert, Theaterstücke und Shows realisiert, und den "Rosenkavalier" an der Berliner Staatsoper inszeniert. Er ist Herzenswiener, Gedankenjongleur, Paradiesgestalter, Kämpfer gegen das Unrecht, ein Mitfühlender, ein Denker, ein Mahner.In SWR2 erzählt er vo…
 
„Menschen tief zu berühren ist das, was wir uns als Musiker alle wünschen. Deswegen gehen wir auf die Bühne“, sagt die Pianistin Danae Dörken. 2015 gründete sie das Molyvos International Music Festival auf Lesbos: Konzerte für Einheimische, Gäste und Geflüchtete auf höchstem künstlerischen Niveau. Jenseits des Festivals ist Danae Dörken in ganz Eur…
 
Die französisch-armenisch-schweizerische Geigerin Chouchane Siranossian liebt ihre Geige, die Musik überhaupt und das Bergsteigen. Langsam aber sicher, Schritt für Schritt müsse man da hoch, sagt sie, und das gelte auch für viele Momente im Leben einer Musikerin. Sie ist eine der führenden Interpretinnen unserer Zeit auf der Barockgeige, hat aber d…
 
Regisseur Axel Ranisch scheint wie geschaffen für das Musiktheater, er liebt die Klassik, speziell die Oper, und deren abgründige Geschichten. An der Bayerischen Staatsoper präsentierte Ranisch eine herrlich komische Inszenierung von Haydns "Orlando Paladino", an der Staatsoper Stuttgart folgte eine quietschbunte Version von Prokofjews "Liebe zu de…
 
Pat Methenys Musik scheint geradezu überquellen zu wollen von üppigen Melodien. Seit mehr als 40 Jahren zählt er zu den wandlungsreichsten Gitarristen des Jazz - und zu seinen populärsten. Dabei scheint der inzwischen 67-Jährige ewig jung zu sein.In der zweiten Metheny-Folge von „Zur Person“ erzählt der Gitarrist, wie ihn ein Jazzmusiker aus Baden-…
 
Pat Methenys Musik scheint geradezu überquellen zu wollen von üppigen Melodien. Seit mehr als 40 Jahren zählt er zu den wandlungsreichsten und populärsten Gitarristen des Jazz. 20 Grammys sprechen eine beredte Sprache, dabei scheint der 67-Jährige ewig jung zu sein. In SWR2 erzählt Pat Metheny, wie er mit dem Älterwerden umgeht. Und er taucht ein i…
 
Renata Tebaldi galt lange als eine der schönsten Sopran-Stimmen des 20. Jahrhunderts, mit den Traumpartien des italienischen Fachs. Doch als Maria Callas die Bühne betrat, brach ein Divenkrieg aus. Von nun an musste sich die Tebaldi ständig an der Callas messen lassen. Daher verlegte sie ihren Wirkungskreis aus Europa an die New Yorker Metropolitan…
 
Marlo Thinnes ist ein Besessener, ein Perfektionist. Unter den Pianisten der heutigen Zeit, auch unter den "großen Namen" gibt es kaum einen Künstler, der den Ritt auf Messers Schneide so sehr wagt wie der Saarländer Thinnes. Das Ertasten von Extremen ist es, was die Interpretationen des Saarländers so spannend macht: Selten erlebt man Beethoven so…
 
Die King's Singers stehen seit über 50 Jahren für einen klaren, sonoren Wohlklang, höchste Gesangskunst und lebendige Interpretationen.Immer wieder hat sich das britische A-Cappella-Ensemble in seiner langen Geschichte erneuert – sein Sound aber bleibt unverwechselbar: Sechs Männerstimmen vom Counter bis zum Bass, mit einem Repertoire vom Renaissan…
 
Julian Rachlin, enorm erfolgreicher Geiger, Dirigent, Professor und Festivalleiter. Geboren wird er 1974 in Litauen, zieht schon mit 3 Jahren nach Wien und entwickelt sich da mit ungeheurer Geschwindigkeit zum Geigenstar.Bald weiß er: Virtuosität ist nicht alles. Das Verständnis für die Musik reife erst mit der Zeit sagt Julian Rachlin, gleichzeiti…
 
François Joubert-Caillet ist Gambist und er ist Franzose, sein musikalischer Kosmos ist deshalb der französischen Barockkomponisten Marin Marais. Mit seinen drei CDs ist Joubert-Caillet in diesen Kosmos eingetaucht, mit souveräner Virtuosität, großer Wärme und viel Erfolg, darunter eine Auszeichnung mit dem Diapason d'or.Mit seinem Gamben-Ensemble …
 
Isata Kanneh-Mason, Pianistin, jung, erfolgreich, schwarz. Auf der Bühne, im Gespräch und im Leben strahlt und sprüht sie vor Energie, als die Älteste der sieben Kanneh-Mason-Geschwister, die seit Jahren als "Britains most talented family" gefeiert werden. Doch mit Talent alleine kommt man nicht weit, sagt Isata. Erfolg braucht viel Arbeit, Kreativ…
 
Die junge Münchner Cellistin Raphaela Gromes hat in den letzten Jahren eine enorm steile Karriere hingelegt. Fast alle ihre Alben sind preisgekrönt, und landen in den deutschen Charts ganz weit oben. Dabei geht der Weg von Raphaela Gromes auch immer wieder in die Tiefe: In Archiven taucht sie nach unentdeckten musikalischen Perlen, sie engagiert si…
 
Anja Bihlmaier strahlt Begeisterung aus, wenn sie über das Dirigieren spricht. Die frisch gebackene Chefdirigentin des Residentie Orchestre Den Haag liebt ihren Beruf. Von der Pike auf ist sie ihren Weg gegangen, angefangen als Korrepetitorin an kleineren Opernhäusern bis hin zur Spitze des internationalen Konzertbetriebs. Egal, ob sie Oper oder Si…
 
Der israelische Dirigent Dan Ettinger wurde ausgebildet in Klavier, Kontrabass und Gesang und wandte sich dann dem Dirigieren zu. Er ist regelmäßig zu Gast an den großen Opernhäusern der Welt und auf den internationalen Konzertpodien.Seit der Spielzeit 2015/2016 ist er Chefdirigent der Stuttgarter Philharmoniker, dirigiert außerdem regelmäßig das T…
 
Matthias Pintscher war von Anfang an ein Multitalent: als Kind lernte er nicht ein oder zwei Instrumente, sondern gleich drei und Dirigieren gleich noch dazu. Studiert hat er dann aber Komposition, und galt schnell als Jungstar unter den Komponisten.Heute ist er Komponist, Dirigent und Pädagoge, Leiter des legendärem Ensemble Intercontemporain Pari…
 
Sonya Yoncheva begann ihre Karriere mit einem Einspringer für Anna Netrebko, danach ging alles ganz schnell. Heute ist die gebürtige Bulgarin eine der gefragtesten Sopranistinnen überhaupt, mit starker Emotionalität beim Gestalten ihrer Rollen und einer enormen Bühnenpräsenz.Dazu passt auch ihr Ausspruch: „Die Stimme ist der Ausdruck der Seele. Und…
 
Seit einem Jahr ist Philippe Jordan Musikdirektor der Wiener Staatsoper. Überhaupt gilt der Zürcher als einer der erfolgreichsten Dirigenten seiner Generation. Man hört von ihm nicht nur großartige Dirigate, sondern auch solche Sätze wie: „Stille ist die größte Musik. Nur man muss drauf kommen und man muss es sich erlauben. Ich denke, die allergröß…
 
Loading …

Guide de référence rapide

Google login Twitter login Classic login